FC Bayern München – Ärger um Arjen Robben

FC Bayern München – Es gibt Neuigkeiten im Fall des verletzten Bayern Spielers Arjen Robben, welche vor allem den FC Bayern München verärgern sollte. So sagte nun der niederländische Wunderheiler, welcher sich bei der WM 2010 um Arjen Robben gekümmert hatte, dass Robben fit sei.

Genauer sagte Dick van Toorn heute in der niederländischen Tageszeitung Algemeen Dagblad:“Meiner Meinung nach ist der Muskelfaserriss, den die Ärzte von Bayern München gefunden haben, eine alte Verletzung oder eine Narbe. Ich bin der Meinung, dass Robben spielen kann“

Mit dieser Aussage wird van Toorn wohl beim gesamten FC Bayern München auf Missverständnis stoßen, da es sich laut Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt um eine „erheblichen Verletzung“ handelt, welche Arjen Robben wohl 2 Monate aus dem Verkehr ziehen wird. Vermutet wird momentan vor allem, dass sich Arjen Robben die Verletzung bei der Weltmeisterschaft zugezogen hat und Arjen Robben gar nicht erst hätte spielen dürfen.

Bild by Arne Kuilman