60 Millionen für Manuel Neuer, Fabio Coentrao und Co.

FC Bayern München: Beim deutschen Rekordmeister geht es heiß her, so sollen im Sommer unter anderem Manuel Neuer und Fabio Coentrao kommen. Damit dies alles erfolgreich sein kann, soll der FC Bayern München nach „Bild“ Informationen dem neuen Trainer Heynckes bis zu 60 Millionen Euro zur Verfügung stellen.

Genau sagte Uli Hoeneß gegenüber der „Bild“: „Es wird das ausgegeben, was notwendig ist. Was benötigt wird, steht zur Verfügung!“ Ein klares Statement also, welches auch Jupp Heynckes erfreuen sollte, denn so kann er sich fast seine Traumelf zusammenstellen.

Genau kommt es allerdings auch auf die Verhandlungskünste des FC Bayern an, denn sollten für Manuel Neuer 20 Millionen Euro und für Coentrao 25 Millionen Euro ausgegeben werden, bleiben nur mehr 15 Millionen für weitere Spieler. Gebraucht wird allerdings bei den Bayern noch ein hochkarätiger Innenverteidiger und eventuell ein Stürmer, hier könnte das Geld (die 60 Millionen Euro) also schon nicht mehr genügen.

Wie tief der FC Bayern München letzten Endes in die Tasche greifen wird bleibt abzuwarten, auf jeden Fall soll nicht noch ein titelloses Jahr folgen. Bild by branquinholxpt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.