FC Schalke 04 – Felix Magath fordert 30 Millionen für Transfers

raulFC Schalke 04 – Der Trainer Felix Magath soll wie einige Medien berichten 30 Millionen Euro von seinem Vorstand für Transfers wollen. Begründen tut er dies vor allem damit, dass die Mannschaft in der letzten durchaus guten Saison dieses Geld auch eingespielt hat und dieses Geld auch wieder in die Mannschaft investiert werden muss.

Um ganz oben mitspielen zu können soll er sogar 60 Millionen Euro fordern, denn schließlich soll die Gruppenphase in der Champions League und die obere Hälfte der Bundesliga nicht immer das Ziel bleiben. Jetzt geht es darum die Bundesliga auch zu gewinnen, doch eben dafür sollen 60 Millionen Euro erforderlich sein. Mit den 30 Millionen Euro soll laut Magath aber der zweite Platz in der Bundesliga wieder drin sein.

Bleibt also abzuwarten, was die Versammlung des Vorstandes, welche bald stattfindet beschließen wird. Der Wechsel von Raul, welcher wohl ablösefrei nach Schalke kommen wird rückt immer näher.

Bild by Jan S0L0