Fernando Torres wird nach schwacher Leistung in Schutz genommen

Fernando Torres konnte beim letzten Premiere League Spiel gegen Birmingham lange nicht an seine Leistungen aus der letzten Saison anknüpfen, was wohl auch an seiner Verletzung liegen könnte.

Nach seiner desolaten Leistung wurde Fernando Torres von der englischen Presse regelrecht zerrissen, diese nahm teilweise Wörter in den Mund, die wir hier nicht nennen wollen. Nach dem Spiel hatte allerdings der Trainer des FC Liverpool, Roy Hodgson, tröstende Worte für den Spanier über. So sagte dieser, dass Fernando Torres nicht faul ist und ständig für die Mannschaft arbeitet. Auch soll sich dieser momentan zwar in einem kleinen Tief befinden, allerdings glaubt Hodgson fest daran, dass Fernando Torres wieder zurückfinden wird.

Hodgson hatte zudem die Leistung der Verteidiger von Birmingham sehr gelobt, da dieser es geschafft haben den doch zuletzt erfolgreichen Fernando Torres aus den Spiel zu nehmen. Dieser sagte zudem, dass von Fernando Torres noch immer eine ungemeine Gefahr ausgeht und dieser permanent dafür sorgt, dass die Verteidiger aufmerksam bleiben müssen.

Bild by Life of Sport