Gareth Bale schließt Wechsel zum FC Barcelona oder Real Madrid nicht aus

Morgen wird Gareth Bale mit den Tottenham Hotspur das erste Mal auf Real Madrid und somit einen spanischen Verein in der Champions League stoßen. Schon vor diesem Spiel gab der Waliser bekannt, dass er auf das Level von Cristiano Ronaldo und Lionel Messi kommen möchte.

Im Interview mit der spanischen Zeitung „AS“ gab der Waliser bekannt, dass er „versucht nicht darüber nachzudenken“, doch im Team der Spurs des Öfteren gespaßt wird. Auch sagte Bale, dass er momentan sehr zufrieden ist und den „besten Fußball seiner Karriere bei Tottenham spielt“

Einen Wechsel zu einem größeren Verein wollte Bale allerdings nicht ausschließen, so hält sich der Waliser scheinbar eine kleine Hintertür offen:“Man weiß nie, ich habe keine Angst das Land zu verlassen. Wenn eine große Möglichkeit besteht, muss diese gründlich überdacht werden“. Ebenfalls sagte Bale, dass wenn er das Land verlässt er als Person wachsen wird, da er eine neue Sprache lernt und neue Personen kennen lernen kann.

Schlussendlich gab Bale noch ein Kommentar zur spanischen Liga: „Nicht viele britische Spieler verlassen unsere Liga, weil diese stark ist. Jedoch hat Spanien momentan Messi, Ronaldo, …“

Was glaubt ihr, wird Gareth Bale irgendwann England verlassen?

Quelle, Bild by TottenhamFan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.