Hamburg verteidigt die Spitze gegen Stuttgard

Der Hamburger SV schaffte es gegen den VfB Stuttgard seine Tabellenführung erfolgreich zu verteidigen. Doch erst am Ende der ersten Halbzeit schaffte es Mladen Petric mit einem echten Gewalltschuss und mit dem 1:0 den HSV aufzuwecken und somit eine Wende im Spiel einzuleiten. Anschließend legte der HSV mit Elia in der zweiten Halbzeit nach, doch der VfB schaffte es durch Pogrebnyak nur 4 Minuten später den Anschlusstreffer zu erzielen. Erst Ze Roberto konnte zum Ende der Partie mit dem 3:1 alles sicher machen und den HSV so die Tabellenspitze verteidigen lassen.