Horst Heldt: Sami Khedira würde gut zu uns passen

Bereits vergangene Woche machten erste Gerüchte die Runde, der FC Schalke 04 sei an einer Verpflichtung von Weltmeister Sami Khedira von Real Madrid interessiert. S04-Manager Horst Heldt äußerte sich nun vor dem Achtelfinal-Rückspiel gegen Madrid erstmals öffentlich zu den Spekulationen und bestätigte das Interesse an Khedira.

Der FC Schalke hat gestern Abend nur knapp das „Wunder von Madrid“ verpasst, die Mannschaft von Roberto di Matteo konnte sich im Achtelfinal-Rückspiel im Estadio Santiag Bernaubeu mit 4:3 gegen Real Madrid durchsetzen. Am Ende fehlte Schalke nur ein Treffer für das Weiterkommen in der Königsklasse.

Aber nicht nur auf dem Platz gab es spannend zu sehen bzw. hören, Schalke-Manager Horst Heldt äußerte sich vor dem Spiel zu den aktuellen Gerüchten rund um Sami Khedira und S04. Der deutsche Nationalspieler wird bereits seit geraumer Zeit mit Schalke in Verbindung gebracht und Heldt bekundete nun erstmals öffentlich das Interesse an dem Mittelfeldspieler: „Natürlich würde Sami Khedira Schalke gut zu Gesicht stehen. enn er zu haben wäre, würden wir ihn natürlich nehmen. Es wäre arrogant zu sagen, Sami Khedira wäre nichts für Schalke 04“. Er relativierte jedoch umgehend das Interesse mit dem Verweis, dass Schalke nicht der einzige Interessent sei: „Aber wir müssen die Kirche im Dorf lassen. Es gibt ganz viele Vereine, die sich vorstellen könnten, mit Sami Khedira zusammenzuarbeiten“.

Der Vertrag von Khedira läuft am Ende der Saison bei Real aus, ein Abschied von den Königlichen gilt als beschlossene Sache. In der laufenden Saison wurde Khedira immer wieder von Verletzungen geplagt und kommt in der Primera Divion nur auf elf Einsätze. Darüber hinaus soll der Weltmeister kein gutes Verhältnis zu Trainer Carlo Ancelotti haben, der den 27-jährigen auch im fitten Zustand zuletzt immer häufiger auf der Bank ließ.

Foto: margo_kr / Flickr (CC BY-SA 3.0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.