HSV und Bayer bleiben vorne

Leverkusen und Hamburg sind wohl untrennbar, denn schon seit geraumer Zeit teilen sich die beiden Vereine die Tabellenführung. Auch beim direkten Vergleich am Samstag Abend schaffte es keiner der beiden Vereine sich zu behaupten und es reichte lediglich zu einem 0:0. Für Hamburg war in diesem Top Spiel schon wieder Pech im Spiel, denn der nächste Stürmer Arslan wurde verletzt. Damit hat der HSV bald keine Stürmer mehr über, da Petric und Guerrero wohl noch länger nicht einzusetzen sind. Leverkusen kann sich dagegen schon seit längerer Zeit für eine starke Elf und wenige Verletzungen bedanken.