Inter Mailand zeigt Interesse an Werder Bremens Mesut Özil

Der Champions League Sieger Inter Mailand soll jetzt auch Interesse an Werder Bremens Mesut Özil gezeigt haben, welcher sich allerdings wohl schon zu Gesprächen in Spanien befindet.

So berichteten heute mehrere Medien darüber, dass Rafael Benitez, welcher der neue Trainer von Inter Mailand ist, sich jetzt der langen Liste der Interessenten angeschlossen haben soll. Özil befindet sich momentan in Barcelona und wird sich dort wohl die Angebote vom FC Barcelona und von Real Madrid anhören. Ein Verbleib von Mesut Özil wird wohl nach der langen Liste der Interessenten immer unwahrscheinlicher und wird wohl nur schwer vom SV Werder Bremen zu händeln sein, allerdings belebt ja bekanntlich der Konkurrenzkampf das Geschäft. Die momentanen Interessenten sind: Real Madrid, Inter Mailand, FC Barcelona, FC Arsenal und Manchester United.

Bild by 2e14