Juventus Turin – Diego wechselt bald zum VfL Wolfsburg

Juventus Turin – Eigentlich waren die Verhandlungen um Diego, dem brasilianischen Spielmacher, mit dem VfL Wolfsburg schon gescheitert, doch nun verkündet das Magazin Kicker, dass sich der VfL Wolfsburg und Juventus Turin über eine Ablösesumme einigen konnten.

Diese soll nur 15 Millionen Euro betragen, somit würde Juventus Turin ein dickes Minus machen, da diese Diego vorher teuer gekauft haben. Somit sollen sich nun beide Vereine einig sein, jetzt soll nur noch die Unterschrift des Spielmachers fehlen, welche innerhalb der nächsten Tage wohl gemacht werden wird, da eine Einigung mit Diego bereits erzielt wurde.

Vor allem ist dieser Transfer interessant, da dieser Wechsel einige Kettenreaktionen in der Bundesliga auslösen könnte. So wird Schalke 04 den noch Wolfsburger Zvjezdan Misimovic wohl verpflichten, wodurch der VfL Wolfsburg einen großen Teil der für Diego fälligen Ablösesumme zurück bekommen würde (gehandelt werden 6-10 Millionen Euro).

Doch auch in Italien wird dieser Wechsel Folgen haben, denn hier möchte Juventus Turin die erhaltenen Millionen weiter in Antonio di Natale investieren, welcher momentan noch bei Udinese Calcio unter Vertrag steht.

Quelle: kicker.de
Bild by Francesco Gernone