Länderspiel Ergebnisse: Portugal hats ohne Cristiano Ronaldo schwer

Länderspiel Ergebnisse: Der erste Spieltag in der EM-Qualifikation ist beendet und Spieler wie Cristiano Ronaldo fehlten im Aufgebot einiger Mannschaften. Besonders schwer hat es dabei Portugal getroffen, denen gleich zwei etatmäßige Stammspieler fehlten.

So konnte Cristiano Ronaldo und Pepe (beide Real Madrid) nicht für die Portugiesen auflaufen. Im Spiel der Portugiesen merkte man darum auch schnell, dass diese beiden Spieler einfach fehlten, denn das portugiesische Team kam gestern Abend nicht über ein 4:4 gegen Außenseiter Zypern heraus, welches sich natürlich jetzt über den gewonnenen Punkt freut.

Ganz anders dagegen lief es für England und Italien, beide konnten endlich mal wieder eine gute Leistung zeigen und mit Siegen den Abend feiern. So konnte England sich gegen Bulgarien den Frust von der Seele schießen, denn diese gewannen mit 4:0. Besonders aufgefallen ist an diesem Abend Jermain Defoe (Tottenham Hotspur), dieser schaffte es 3 Tore zu erzielen. Besonders blass ist allerdings erneut Wayne Rooney in diesem Spiel gewesen, welcher erneut nicht für sein Nationalteam treffen konnte. Italien hingegen machte es mal wieder knapp, so holten diese einen 1:0 Rückstand gegen Estland auf und konnten am Ende verdient mit 1:2 gewinnen.

Auch der Vize- und der Weltmeister taten sich nicht besonders schwer und veranstalteten ein regelrechtes Schützenfest, so konnte die Nationalmannschaft aus den Niederlanden mit 5:0 gewinnen. Besonders erfreulich für die Bundesliga ist an diesem Ergebnis, dass Klaar-Jan Huntelaar gleich zweimal gegen die wehrlose Mannschaft aus San Marino getroffen hat, doch auch der Hamburger Ruud van Nistelrooy konnte bei seinem Comeback in der Nationalmannschaft wieder treffen, dieser traf zum 5:0 in der 89. Minute. Die Nationalmannschaft von Spanien hingegen hatte eigentlich auch mit Liechtenstein ein leichtes Los, doch schaffte es trotzdem nicht über ein 4:0 herauszukommen, dieses war allerdings nie in Gefahr geraten, denn Fernando Torres trifft wieder in der Nationalmannschaft! Dieser Netze gleich zweimal gegen chancenlose Liechtensteiner ein und zeigte allgemein ein gutes Spiel. Natürlich, wie sollte es auch anders sein, traf auch David Villa wieder und netzte zum 0:2 ein. Für den Entstand von 4:0 sorgte in der 62. Minute David Silva.

Alle weiteren Ergebnisse sind wie folgt:
Schweden – Ungarn 2:0
Lettland – Kroatien 0:3
Slowakei – Mazedonien 1:0
Frankreich – Weißrussland 0:1
Griechenland – Georgien 1:1

Bild by daniele paccaloni