Manchester City lehnt Angebot für Carlos Tevez ab!

Der englische Champions League Teilnehmer Manchester City hat ein Angebot für den wechselwilligen Carlos Tevez abgelehnt. Das Angebot war allerdings kein kleines, so bot der brasilianische Club Corinthian FC angeblich rund 42 Millionen Euro für den Stürmer, Manchester City aber, soll das Angebot sofort abgelehnt haben.

Schade ist dies wohl besonders für Carlos Tevez, welcher des Öfteren bekundet hatte näher bei seiner Familie, welche aktuell in Argentinien lebt, sein zu wollen. Hier wäre also ein Wechsel nach Brasilien durchaus sinnvoll, schließlich hat Tevez schon öffentlich bekannt gegeben Manchester City verlassen zu wollen.

Manchester City aber macht es anderen Vereinen scheinbar nicht einfach den Stürmer zu verpflichten, so verlangen die Citizens laut der Daily Mail rund 57 Millionen Euro, ein Betrag, den wohl keiner der europäischen, oder auch brasilianischen Vereine aufbringen möchte.

Momentan ist Carlos Tevez mit der argentinischen Nationalmannschaft bei der Copa America, wo dieser mit seiner Nationalmannschaft nur schwer in die Tritte kommt. Bild by Alfonso Jiménez