Medien: Florenz möchte Mario Gomez gegen Balotelli tauschen

Italienischen Medienberichten zu Folge bahnt sich ein sensationelles Tauschgeschäft in der Serie A an. Mario Gomez könnte den AC Florenz diesen Sommer in Richtung FC Liverpool verlassen, im Gegenzug soll Mario Balotelli die Reds verlassen und zurück nach Italien wechseln.

In den vergangenen Tagen machten immer wieder Gerüchte die Runde Mario Gomez könnte den AC Florenz diesen Sommer verlassen, italienischen Medienberichten zu Folge bahnt sich nun ein spektakuläres Tauschgeschäft an. Wie die Tageszeitung Il Messaggero berichtet planen die Verantwortlichen offenbar einen Tausch mit Mario Balotelli. Das enfants terribles steht derzeit beim FC Liverpool unter Vertrag, scheint bei den Reds jedoch keine Zukunft mehr zu haben. Ähnlich sieht es mit seinem Namensvetter Mario Gomez in Florenz aus.

Fioretina-Präsident Andrea Della Valle soll demnach bereits den Kontakt zu Liverpool gesucht haben und seine Fühler nach Balotteli ausgestreckt, dabei hat Della Valle unter anderem Gomez als Ersatz für Balotelli angeboten.

Dieses Gerücht entspricht jedoch nicht anders lautenden Meldungen vom vergangenen Wochenende. Erst gestern hat die Gazzetta dello Sport berichtet, dass der neue AC-Trainer Paulo Sousa weiter auf Gomez setzt, der in Florenz noch einen bis 2017 laufenden Vertrag hat. Sousa wurde dabei wie folgt ziert: „Er ist ein Spieler mit großartiger Erfahrung. Es ist unsere Aufgabe, ihn in eine Lage zu versetzen, in der er viele Tore erzielt“. Es wird spannend zu sehen wo der ehemalige Nationalspieler kommende Saison auf Torejagd gehen wird und ob er ggf. auch ein Comeback in der deutschen Nationalmannschaft schaffen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.