Medien: Patrick Vieira soll neuer U23-Trainer beim FC Bayern werden

Aktuellen Medienberichten zu Folge wird sich der FC Bayern München kommenden Sommer prominent verstärken. Die U23-Mannschaft des deutschen Rekordmeisters soll einen neuen Trainer erhalten, als aussichtsreichster Kandidat gilt der französische Welt- und Europameister Patrick Vieira.

Schnappt sich der FC Bayern München kommenden Sommer einen Welt- und Europameister? Laut der Bild Zeitung zeigt sich der deutsche Rekordmeister an einer Verpflichtung von Ex-Profi Patrick Viera interessiert, der 38-jährige könnte demnach neuer Cheftrainer der U23-Mannschaft werden.

Derzeit trainiert der Niederländer Erik ten Hag die zweite Mannschaft der Bayern. Der Vertrag des 45-Jährigen läuft jedoch zum Saisonende aus, eine Vertragsverlängerung ist derzeit unwahrscheinlich. Darüber hinaus wird ten Hag mit dem niederländischen Fußballverband in Verbindung gebracht.

Patrick Vieira ist kein Unbekannter in München, Anfang Februar war er bereits an der Säbener Straße zu Gast und unterhielt sich damals schon anregend und lange mit Cheftrainer Pep Guardiola, der Vieira wohl als neuen U23-Coach favorisieren soll.

Der ehemalige Mittelfeldspieler, der für Top-Klubs wie den AC Mailand, den FC Arsenal oder Juventus Turin spielte, ist derzeit als Nachwuchstrainer bei Manchester City tätig und trainiert dort bereits die zweite Mannschaft des englischen Meisters.

Die U23 der Bayern liegt aktuell auf dem dritten Rang der Regionalliga Bayern mit 11 Punkten Rückstand auf Tabellenführer Würzburg. Ein Aufstieg in die 3. Liga diese Saison scheint ausgeschlossen zu sein.

Foto: UN Geneva / Flickr (CC BY-NC-ND 2.0)