Michael Ballack fliegt aus der Startelf

Einen herben Rückschlag muss der Kapitän der deutschen Fussball Nationalmannschaft jetzt hinnehmen. Dieser fliegt nämlich aus der Startelf seines Clubs dem FC Chelsea, der nach durchwachsenden Spielen in den letzten 3 Partien keinen einzigen Dreier mitnehmen konnte. Zudem flog auch der Portugiese Ricardo Cavalho nach durchwachsenden leistungen aus der Startelf der Blues. Trainer Carlo Ancelotti greift so nach den letzten enttäuschenden Spielen durch und möchte so eine eventuelle Besserung der Spiele erreichen. Ballack vergab beim letzten Spiel einen guten Freistoß und eine weitere gute Torchance, die den Sieg herbeifeführt hätte.