Nicht Cristiano Ronaldo, Mesut Özil trifft mit der 10 im Testspiel!

Für Real Madrid traf in den letzten Spielen vor allem immer Cristiano Ronaldo, was sich im letzten Testspiel gegen Philadelphia Union allerdings änderte, denn hier traf der deutsche Mesut Özil!

Dieser und Neuzugang Callejón, welcher bereits sein zweites Tor für seinen neuen Verein erzielt hat, schafften es die beiden Tore des Abends zu erzielen und den Sieg zu retten. In dieser Partie ging es sehr schnell los, so schaffte es Callejón, nach einer Flanke über rund 60 Metern (Xabi Alonso), in der zweiten Minute den Ball ins rechte Eck zu schieben. Doch lange Pause herrschte nicht, denn auch der deutsche Nationalspieler Mesut Özil, welcher neuerdings mit der „10“ aufläuft, konnte den Ball in der 11. Minute nach Vorlage von Benzema im Tor zu versenken.

Ausgegangen ist die Partie 2:1 für Real Madrid. Somit schaffte es das Team von Jose Mourinho bereits das dritte Testspiel zu gewinnen. Cristiano Ronaldo, welcher im letzten Spiel 3 Tore erzielte, lieferte eine eher durchschnittliche Leistung und blieb, wie der Rest der Mannschaft, in der zweiten Halbzeit eher blass. Bild by americanistadechiapas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.