Offiziell! Andre Schubert ist neuer Cheftrainer bei Borussia Mönchengladbach

Bereits seit Wochen wurde über die Nachfolge von Lucien Favre bei Borussia Mönchengladbach spekuliert und nun ist die Katze aus dem Sack! Interimstrainer Andre Schubert wird neuer Cheftrainer bei en Fohlen, der 44-jährige erhält einen 2-Jahresvertrag bis zum Sommer 2017 in Gladbach.

Das Spekulieren hat (endlich) ein Ende genommen in Gladbach! Mit Andre Schubert haben die Fohlen seit heute einen neuen Cheftrainer, der 44-jährige Interimscoach tritt nun offiziell die Nachfolge von Lucien Favre bei der Borussia an. Wie der Verein heute via Pressemitteilung bekannt gab, erhält Schubert einen 2-Jahresvertrag in Gladbach. Schubert war am 1. Juli 2015 ursprünglich als Trainer für die U23 verpflichtet worden und übernahm am 21. September nach dem Rücktritt von Lucien Favre interimsmäßig die erste Mannschaft.

Borussias Sportdirektor Max Eberl äußerte sich wie folgt zu dieser Entscheidung: „André hat in den vergangenen acht Wochen einen sehr überzeugenden Job gemacht und mit der Mannschaft hervorragende Ergebnisse erzielt. Wir haben die letzten Tage für ausführliche Gespräche genutzt, wir wissen, dass unsere Mannschaft bei ihm in guten Händen ist und haben uns deshalb entschieden, ihm einen Vertrag als Cheftrainer zu geben“.

Schubert hat mit sechs Bundesliga-Siegen in Folge einen neuen Trainer-Startrekord bei den Fohlen aufgestellt und die Borussia vom letzten Tabellenplatz auf den 6. Rang geführt. In der UEFA Champions League erreichte er zudem zwei Remis gegen den Vorjahresfinalist Juventus Turin (bei einer Niederlage gegen Manchester City), im DFB-Pokal das Achtelfinale durch einen 2:0-Sieg beim FC Schalke 04.