Offiziell! Arturo Vidal wechselt zum FC Bayern München

Bereits seit knapp zwei Wochen galt der Wechsel von Arturo Vidal zum FC Bayern München als fix, nun ist er auch offiziell unter Dach und Fach. Der 28-jährige Chilene hat gestern einen 4-Jahresvertrag unterschrieben und präsentierte sich im Anschluss der Öffentlichkeit in der Allianz Arena.

Das Spekulieren ist beendet, der Wechsel von Arturo von Juventus Turin zum FC Bayern München ist in trockenen Tüchern. Vidal hat gestern den obligatorischen Medizincheck erfolgreich absolviert und im Anschluss einen 4-Jahresvertrag beim deutschen Rekordmeister unterschrieben. Auf der anschließenden Pressekonferenz in der Allianz Arena äußerte sich der Chilene wie folgt zu seinem Wechsel: „ür mich geht heute ein Traum in Erfüllung. Ich spiele ja schon einige Jahre als Profi, aber heute ist der perfekte Moment, um sich einem großen Klub wie dem FC Bayern anzuschließen. Ich bin sehr glücklich, möchte mein Bestes geben und natürlich Titel gewinnen. Das ist das Wichtigste für mich“.

Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer freut sich auf Vidal und seine Fähigkeiten: „Wir freuen uns, dass wir Arturo Vidal verpflichten konnten. Arturo verkörpert eigentlich, wenn man den Fußball analysiert, die Komplexität in Person. Er ist physisch stark, hat Kraft in seinem Spiel, ist technisch gut und taktisch flexibel“. Sammer bezeichnete Vidal als einen Siegertypen.

Zu der Ablösesumme gibt es keine offiziellen Angaben, Medienberichten zu Folge soll sich diese jedoch auf knapp 35 Millionen Euro zzgl. Bonuszahlungen belaufen. Vidal selbst soll jährlich zwischen 8-10 Millionen in München verdienen.

Der Chilene wird heute in das Mannschaftstraining der Münchner einsteigern und hat bereits betont, dass er sich einen Einsatz am kommenden Samstag im DFL Supercup-Finale gegen den VfL Wolfsburg durchaus vorstellen kann.