Real Madrid: Cristiano Ronaldo entzaubert Mesut Özil

Real Madrid: Am Wochenende schaffte es endlich Mal Cristiano Ronaldo wieder positiv aufzufallen, doch geschah dies auch auf die Kosten von Mesut Özil, welcher jetzt kritisiert bzw. nicht mehr so viel gelobt wird.

Zwar lieferte der Ex-Bremer eine halbwegs vernünftige Leistung ab, schaffte es aber nicht wie in den letzten beiden Spielen zu überzeugen. So gehörte der Abend Angel di Maria und Cristiano Ronaldo. So viel vor allem di Maria durch gute Aktionen auf, dieser schaffte es zudem das erste Tor im Spiel mit einem schönen Lupfer zu erzielen.

Gegen Ende der zweiten Halbzeit war dann CR7 time, dieser schaffte es nämlich mal wieder einen Freistoß wunderschön im Tor unter zu bringen. Zwar war der Schuss aus rund 28 Metern noch abgefälscht, doch zeigte dieser wieder einmal die Klasse eines Cristiano Ronaldo’s auf. Bis zu diesem Zeitpunkt war Cristiano Ronaldo lediglich durch einige kleine Aktionen aufgefallen. Der Portugiese setzte sich bis dato meistens lieber mit dem Schiedsrichter auseinander, mit dessen Leistung CR7 teilweise nicht ganz einverstanden war.

Bild by Jan S0L0