Real Madrid kommt nicht über 1:1 gegen Standard Lüttich heraus

Real Madrid kam heute Abend nicht über ein 1:1 gegen Standard Lüttich heraus und schaffte es somit nicht auch sein letztes Spiel der Vorbereitung zu gewinnen.

Es ging allerdings gleich kräftig los, so schaffte es Rafael van der Vaart schon in der 13. Minute das Führungstor zu erzielen. Somit hatten auch die Königlichen zumeist den meisten Ballbesitz doch konnten diese auch damit nicht das Gegentor in der 77. Minute durch Christian Benteke verhindern. Somit wird wohl Jose Mourinho noch einiges an Arbeit vor sich haben und jetzt noch mehr versuchen an seiner Mannschaft zu feilen und diese zu trimmen.

Logischer Weise hat bei diesem Spiel Mesut Özil noch nicht gespielt, da dieser bei Real Madrid noch nicht einmal den medizinischen Test absolviert hat. Dieser soll erst gegen morgen Mittag absolviert werden.

Real Madrid ist anfangs eher mit einer B-Elf im Mittelfeld aufgelaufen, so bekamen hier vor allem die Spieler eine Chance, die sonst bei Real Madrid auf der Bank sitzen. Auch Sami Khedira wurde erst in der zweiten Halbzeit des Spieles eingewechselt.

Bild by Jan S0L0