Real Madrid: Neues um Ruud van Nistelrooy

Real Madrid / Hamburger SV: Das werben von Real Madrid um den Stürmer Ruud van Nistelrooy geht jetzt schon praktisch die gesamte Transferphase im Januar, doch was gibt es jetzt neues um Ruud van Nistelrooy zu berichten, wir klären auf.

Der HSV zumindest gibt mehrmals bekannt, dass Real Madrid doch bitte seine Angebote unterlassen soll und man van Nistelrooy alleine aus sportlichen Gründen nicht abgeben kann. So lehnte der HSV ein offizielles Angebot von Real Madrid ab, welches rund 2 Millionen als Ablösesumme und ein Freundschaftsspiel enthalten sollte. Hierbei scheint jedoch die Ablösesumme von nicht großer Bedeutung zu sein, denn abgeben möchte man den Stürmer scheinbar auf keinen Fall.

Ein interessantes Angebot soll allerdings wohl noch einmal kommen, so soll Ruud van Nistelrooy gegenüber der spanischen Zeitung AS gesagt haben, dass er auch umsonst für Real Madrid spielen würde und selbst eine Million der Ablöse tragen würde. Somit könnte Real Madrid sein Angebot, welches einen ungefähren Wert von 5 Millionen Euro hatte, noch einmal aufstocken um van Nistelrooy doch noch verpflichten zu können.

Van Nistelrooy selber wird auf jeden Fall noch einmal alles versuchen um zu seiner alten Liebe zurück kehren zu können und seiner Karriere noch einmal einen würdigen Abschluss zu geben. Über den weiteren Verlauf der Verhandlungen werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Bild by Jan S0L0