Roy Hodgson – Fernando Torres und Steven Gerrard sind unverkäuflich

Wie der Trainer des FC Liverpool Roy Hodgson nach einem Treffen mit Fernando Torres und Steven Gerrard bekannt gegeben hat, sollen die beiden begehrten Spieler „unverkäuflich“ sein.

Genau heißt es hier laut live4liverpool:
„I have met with Fernando. I found him to be a very pleasant man and we had a nice conversation. As far as we are concerned he is a Liverpool player and we want him to remain a Liverpool player. He is not for sale and we don’t welcome any offers for him. We want to keep him.“

Was soviel heißt „Fernando Torres ist unverkäuflich und wird für die kommende Saison unbedingt gebraucht und das der FC Liverpool keine Angebote für Fernando Torres entgegen nimmt. Doch auch Fernando Torres soll sich nicht sehr den Wunsch geäußert haben, den FC Liverpool unbedingt verlassen zu wollen. Sehr lange angedauert hatte das Gespräch mit Torres ohne hin nicht, da Hodgson wieder in das Trainingslage in der Schweiz musste.

Auch Steven Gerrard, welcher zuletzt noch bei Real Madrid im Gespräch war, sagte Roy Hodgson klar, dass er nicht zu verkaufen sei.

Bild by thaigov