Schalke 04 verkauft Westermann an den HSV

Der HSV hat nun offiziell den Spieler vom FC Schalke 04 Heiko Westermann verpflichtet, zwar wurde dieser noch nicht vorgestellt, doch sollen alle vertraglichen Details geklärt sein. Die Ablösesumme für den ehemaligen Schalker Kapitän beträgt 7,5 Millionen Euro, dieser soll die defensive des HSV’s verstärken, wo ohne Jerome Boateng, welcher zu Manchester City wechselte eine Lücke entstanden ist.

Bei diesem Transfer trägt der Milliardär Klaus-Michael Kühne, welcher den HSV unterstützt, 2,5 Millionen Euro der Ablösesumme und erhält dafür 30 % an den Transferrechten.

Zum Rest der Mannschaft wird Heiko Westermann wohl am Donnerstag treffen, diese trainieren im Trainingslager in Längenfeld.