Smolarek trainiert beim HSV

Smolarek wird wohl aller Vorraussicht nach am Donnerstag das Training beim HSV aufnehmen. Denn dieser hat enorme Probleme im Sturm, mit nur 2 fitten Stürmern, sowohl national als auch international spielen zu können ist nicht sehr einfach. Das sagen auch Markus Berg und Mladen Petric, die sich beide eine Verstärkung auf dieser Position wünschen und das trotz der Stammplatzgefahr. Denn wenn der noch arbeitslose Smolarek wirklich überzeugen sollte, wäre wohl für Markus Berg erst einmal nur ein Platz auf der Bank, denn in den letzten Spielen des HSV konnte er seine Form noch nicht finden und läuft den Leistungen der U21 Europameisterschaft noch stark hinterher. Allerdings würde eine verpflichtung von Smolarek, die bis Ende der Saison gehen würde, auch einige Nachteile, so könnte dieser erst 2010 wieder in der Europa League spielen. Zudem konnte der ehemalige Dortmunder auch in den letzten Saisons einfach nicht überzeugen, die Folge war schließlich seine Vertragsauflösung.

Labbadia wird wohl auch in Zukunft erst einmal einen genauen Blick auf die momentane Fittness des polnischen Stürmers schauen und ob sich eine Verpflichtung überhaupt lohnen würde.

Die ganzen Sorgen des HSV’s sind erst nach dem Kreuzbandrisses von Paolo Guerrero entstanden der wohl noch einige Wochen brauchen wird um wieder spielen zu können.