Spurs wollen Raul nicht, Schalke 04 im Glück?

Wie mehrere englische Medien berichteten, wollen die Tottenham Hotspurs Raul nicht verpflichten, daher sollte ein Transfer zum FC Schalke 04 so gut wie sicher sein.

Am gestrigen Tag gab der spanische Rekordmeister Real Madrid bekannt, dass Raul den Verein verlassen wird, ein deutlichen Zeichen, dass hier eine neue Ära anbrechen soll. Jetzt wurden natürlich die bisherigen beiden Favoriten bei der Verpflichtung hoch gehandelt, so hatte Schalke 04 zwar die Favoriten Rolle bei einer Verpflichtung, doch wurden den Tottenham Hotspurs noch Chancen eingeräumt. Nun gab der Trainer Harry Redknapp aber in einem Interview bekannt, dass kein Interesse an Raul besteht und er weiter auf Luis Fabiano hofft.

Somit kann sich Felix Magath wohl über einen weiteren Transfer freuen, welcher Schalke 04 richtig nach vorne bringen kann, allerdings sollte Raul nicht sehr günstig werden, da dieser wohl eine Menge Gehalt auf Schalke bekommen wird.

Bild by Jan S0L0