SV Werder Bremen – Mesut Özil wieder bei Real Madrid im Gespräch

SV Werder Bremen – Mesut Özil war schon länger nicht mehr in Verbindung mit Real Madrid erwähnt worden, allerdings brachte nun die spanische Zeitung AS wieder frischen Wind in die Transfergeschichten von Mesut Özil.

So war bis vor kurzem der FC Barcelona wieder als der Verein, welcher Mesut Özil bekommen wird im Gespräch. Auch hatte Manchester United gestern schon das Spielerprofil von Mesut Özil auf seiner Webseite aufgenommen, doch nun scheint wieder Real Madrid so richtig im Rennen zu sein. Denn wie die AS berichtet, soll Mesut Özil der letzte Transfer von Jose Mourinho und Real Madrid in diesem Sommer werden.

Allerdings sollte man sich nun fragen, ob Mesut Özil nicht eigentlich ein offensiver Mittelfeldspieler ist, Real Madrid aber definitiv einen neuen Stürmer verpflichten will. Real Madrid gab gestern auch bekannt, das noch weitere Transfers in dieser Phase möglich sind, doch werden die Königlichen wohl auch erst einmal versuchen einige Spieler zu verkaufen.

Bild by sdhansay