Spielt Thomas Kraft bald beim HSV?

FC Bayern München: Wird Thomas Kraft bald beim Hamburger Sportverein zwischen dem Pfosten stehen? Diese Frage geht momentan durch die Medien, denn der Torhüter vom FC Bayern München hat lediglich einen Vertrag bis zum Ende dieser Saison und hadert diesen zu verlängern.

Wie die „Bild“ berichtet soll der junge Torhüter sich bereits mit den Verantwortlichen vom HSV getroffen haben, um einen möglichen Transfer abzuwägen. Denkbar wäre das alle Male, denn beim deutschen Rekordmeister steht momentan der Nationaltorhüter Manuel Neuer unter Vertrag, welcher Kraft wohl den Stammplatz nehmen würde. Sollte also eine Verpflichtung von Manuel Neuer näher rücken, wäre auch ein Wechsel von Thomas Kraft zum HSV denkbar, denn die Hanseaten müssten bekanntlich keine Ablösesumme zahlen. Auch der momentane Torhüter Frank Rost hat nur noch einen Vertrag bis zum Saisonende, welcher wohl ebenfalls nicht verlängert werden wird.

Eine weitere fragliche Personalie beim HSV ist Mladen Petric, welcher nur noch einen Vertrag bis 2012 besitzt und sich momentan noch nicht über eine Vertragsverlängerung unterhalten hat. Somit müsste der HSV wohl Petric ziehen lassen, sollte man mit diesem noch Geld verdienen wollen. Bild by sdhansay