Transfermarkt: Liverpool nimmt Granit Xhaka ins Visier

Aktuellen Gerüchten zu Folge steht Granit Xhaka von Borussia Mönchengladbach kurz vor einem Wechsel in die englische Premier League. Neben dem FC Arsenal soll vor allem der FC Liverpool großes Interesse an dem Schweizer haben.

Seit Jürgen Klopp neuer Cheftrainer beim FC Liverpool geworden ist machen nahezu täglich neue Wechselgerüchte die Runde an der Anfield Road. Vor allem Spieler aus der Fußball Bundesliga werden dabei immer wieder von den englischen Medien ins Spiel gebracht, mit Granit Xhaka soll nun ein weiterer Bundesligaprofi ganz weit oben auf dem Wunschzettel der Reds stehen. Laut Winner Sport will Jürgen Klopp im Januar den Schweizer Nationalspieler bereits verpflichten.

Xhaka hat zwar erst im Februar seinen Vertrag in Gladbach bis 2019 verlängert, doch wie die BILD Zeitung nun berichtet, greift ab 2017 eine Ausstiegsklausel über 30 Millionen Euro. Damit könnte der 23-jährige die Fohlen vorzeitig verlassen. Der zentrale Mittelfeldspieler äußerte sich vor kurzem selbst wie folgt zu seiner Zukunft: „Treueschwüre leiste ich nicht. Dazu kann im Fußball zu schnell was passieren“. Dennoch scheint ein zu schneller bzw. zu großer Wechsel für Xhaka ausgeschlossen: „Ich habe jedoch nicht gerade erst hier verlängert, um gleich wieder abzuhauen. Zudem muss der nächste Schritt zu einem Top-top-top-Verein beinhalten, dass ich spiele. Die Bank ist nichts für mich“.