Trubel um CR9

Jetzt scheint es wohl einen richtigen Kleinkrieg zwischen Real Madrid, den Arbeitgeber vom Christiano Ronaldo und dem Verband des Portugiesischen Fußballes. Denn nachdem am Donnerstag bekantgegen wurde, dass der Ausnahme Fussballer wohl noch mindestens 2 Wochen brauchte um vollständig rehabilitiert zu sein, wurde trotzdem vom Portugiesischen Fussballverein bekanntgegen, dass Ronaldo für die nächsten beiden Play Offs Spiele nominiert sein soll. Jetzt will Madrid verständlicher Weise Klage bei der Fifa einreichen, da sich Ronaldo schon beim letzten Länderspiel diese Blessur zugezogen hat. Ich selber finde diese Reaktion durch aus angemessen, denn auch der Arbeitgeber braucht seinen Spieler und günstig ist er ja alle Male nicht.