UEFA Europa League – VfB Stuttgart schlägt Molde FK

UEFA Europa League – Der VfB Stuttgart schaffte es im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde den norwegischen Vizemeister Molde FK mit 3:2 zu besiegen und sorgt somit für eine gute Ausgangslage für das Rückspiel.

So startete der VfB Stuttgart gleich mit einem Tor durch Sebastian Rudy in der 27. Minute. Der VfB dominierte das gesamte Spiel, schaffte es aber nicht zwei Tore zu verhindern, so schossen Mattias Moström (65.) und Magne Hoseth (76.) die beiden Tore für Molde FK. Die weiteren beiden Stuttgarter Tore schossen Zdravko Kuzmanovic (74.) und Martin Harnik (82.).

Das Spiel war mit 3500 Besuchern in Norwegen eher schlecht besucht.

Bild by savv