Christian Gross und VfB Stuttgart gehen getrennte Wege

Der Bundesliga Verein VfB Stuttgart und Christian Gross werden in Zukunft getrennte Wege gehen, denn der momentan Tabellenletzte der Bundesliga zeigte sich in eben genannter Liga bisher nicht sehr überzeugend.

So kann auch die Tatsache, dass Christian Gross mit dem VfB Stuttgart in der letzten Saison die beste Rückrunde der Liga gespielt hat, nichts daran ändern, dass dieser nun entlassen wird. Denn nach 6 Niederlagen in der Liga befindet sich der VfB Stuttgart momentan mit nur 3 Punkten auf den letzten Platz der Liga. Eine gute Chance hat der VfB jedoch dennoch in der Europa League, hier holte der VfB wichtige Punkte und kann durchaus in die nächste Runde kommen.

Der interne Jens Keller wird jetzt die Mannschaftsleitung erst einmal übernehmen und am Wochenende gegen Schalke 04 an der Seitenlinie stehen. Ob der neue jetzt etwas an der schlechten Leistung vom VfB Stuttgart ändern kann bleibt abzuwarten, zu hoffen ist es auf jeden Fall für die Fans von VfB Stuttgart.

Bild by xBasti1102