Werder Bremen lässt Mesut Özil ablösefrei ziehen

Mesut Özil – Wie Werder Bremens Manager Klaus Allofs in einem Interview bekannt gab würde man Mesut Özil auch ablösefrei im nächsten Jahr ziehen lassen.

Denn die sportliche Leistung soll bei Werder Bremen im Vordergrund stehen und auch wenn man Mesut Özil im nächsten Jahr ablösefrei hätte ziehen lassen müssen, wäre man nicht bereit die sportliche Leistung zu mindern. Momentan stehen große Vereine um Mesut Özil in der Warteschlange, so sollen Manchester United, Arsenal London, Real Madrid und auch der FC Barcelona Interesse am Spieler von Werder Bremen gezeigt haben. Allerdings möchte Mesut Özil, wie viele englische Medien berichten lieber in Spanien spielen, was den Vereinen FC Barcelona und Real Madrid wohl einen Vorteil verschaffen sollte.

Bild by 2e14