Werder Bremen – Mesut Özil’s Wechsel zum FC Barcelona wohl perfekt

Werder Bremen – Der Wechsel von Mesut Özil zum spanischen Verein FC Barcelona ist laut spanischen Medienberichten wohl perfekt, so soll bereits eine Einigung über die Ablösesumme getroffen worden sein.

Als Ablösesumme sollen die von Werder Bremen geforderten 15 Millionen Euro im Raum stehen. Gerade der FC Barcelona muss sich nun um einen Ersatz für Cesc Fabregas kümmern, denn der Wechsel von eben dieser platze, als Fabregas selber sagte, dass er seinen Vertrag bei Arsenal London erfüllen möchte. Klaus Allofs selber betreitet noch eine Einigung, auch ein Angebot soll dem SV Werder Bremen noch nicht vorliegen.

Mesut Özil wäre nach dieser Saison ablösefrei zu haben, aus diesem Grund ist Werder Bremen offen für jede Verhandlungen. Allerdings sollte eine Einigung besser bis zum 18. August getroffen werden, da hier Mesut Özil in der Champions League Qualifikation gegen Sampdoria Genua auflaufen würde. Somit wäre dieser nicht mehr für andere Vereine in diesem Wettbewerb einzusetzen.

Quelle
Bild by 2e14