Werder Bremens Mesut Özil anscheinend doch zu verkaufen

Werder Bremens Mesut Özil steht nun anscheinend doch zum Verkauf, so soll die „Bild“ erfahren haben, dass der Star von Werder Bremen ab einer bestimmten Summe eventuell doch zum Verkauf stehen kann.

So soll Klaus Allofs gesagt haben: „Wir wollen gerne mit Mesut mittel- oder sogar langfristig verlängern. Ist das aber nicht möglich und es ergibt sich eine andere Situation, müssen wir uns damit auseinandersetzen.“ Klar geht hier raus auch hervor, dass Werder Bremen mit dem Talent verlängern möchte, doch sollte sich Mesut Özil, wie er es bisher immer getan hatte quer stellen, wäre Werder Bremen scheinbar an einen Verkauf bei einem guten Angebot interessiert. Wie „transfermarkt“ hier in Erfahrung gebracht haben soll, soll die Schmerzgrenze von Werder Bremen bei rund 25 Millionen Euro liegen, eine Summe, die internationale Top-Clubs wie der FC Barcelona, Real Madrid oder Manchester United wohl auch bezahlen würden.

Bild by 2e14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.