Europa League – Hertha BSC Berlin und Werder Bremen

Auch die deutschen Vereine Hertha BSC Berlin (Benfica Lissabon) und der SV Werder Bremen (FC Twente Enschede) mussten gestern in der Europa League spielen.

Das Spiel Hertha BSC Berlin (Letzte der Bundesliga) gegen Benfica Lissabon (Erster in Portugal) war, wenn man sich die Tabellensituationen ansieht für die Berliner eigentlich schon verloren, doch diese schafften es mit einem 1:1 die Hoffnung auf ein weiterkommen zu wahren. Bei diesem Spiel schonte der Hertha Trainer Funkel sogar einige seiner Akteuere, doch die Chancen für einen Sieg waren da, so vergab Nicu gegen Ende eine dicke Chance, die eigentlich hätte drinn sein müssen! Allerdings bleibt auch zu sagen, dass die Hertha ohne das Eigentor von Javi Garcia wohl kein Tor geschossen hätten.

Der SV Werder Bremen zeigte gegen den FC Twente Enschede, eine eigentlich gute Leistung, doch das Tor sollten die Niederländer erzielen und sich somit den Heimspielerfolg sichern. Trotzdem ist das 1:0 keine schlechte Ausgangslage für die Bremer, denn beim Heimspiel in Bremen reicht Werder ein 1:0 für eine Verlängerung!