Bringt es Wesley Sneijder nun doch zu Manchester United

Erst vor kurzem dementierte Inter Mailand die Absicht Wesley Sneijder abgeben zu wollen, nun scheint es aber so, als wenn Manchester United ernst macht und bei der Verpflichtung einen Zahn zulegt.

Der Grund hierfür ist denkbar einfach, so fehlen Sir Alex Ferguson schlicht die Alternativen im zentralen Mittelfeld. Am schwersten wiegt wohl das Karriereende von Paul Scholes, welcher über viele Jahre hinweg das Mittelfeld der Red Devils bereichert hat. Doch nicht nur Scholes ist für Sir Alex Ferguson nicht mehr verfügbar, auch Darren Fletcher scheint die Saisonvorbereitung zu verpassen, so berichtet tribalfootball über die Krankheit von Fletcher, welche diesen außer Gefecht setzt.

Billig würde der Wechsel allerdings nicht werden, so müsste Manchester United wohl mehr als 40 Millionen Euro für Sneijder auf den Tisch legen, damit sich Inter Mailand das Angebot überhaupt anhört.

Nicht nur Wesley Sneijder befindet sich allerdings im Blickfeld von Manchester United, auch Samir Nasri vom Ligakonkurrenten FC Arsenal ist nach wie vor ein Thema. Bild by TBWABusted