WM 2010 – Bierabsatz im Vorfeld der Fußball-WM gesunken

bierWiesbaden (dts Nachrichtenagentur) – Der Bierabsatz ist in Deutschland im Mai 2010 gegenüber dem Vorjahresmonat um 2,7 Prozent gesunken. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, wurden im Mai insgesamt 9,0 Millionen Hektoliter Bier umgesetzt. Damit wurde im Vorfeld der Fußball-WM in Südafrika der niedrigste Bierabsatz für einen Mai seit 1993 erzielt. Bei den Biermischgetränken ging der Absatz im Mai 2010 sogar um 18,0 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zurück. Haupteinflussfaktor für den Bierabsatz ist die Witterung. Der Mai 2010 wird von den Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes als extrem sonnenscheinarm, nass und kühl beschrieben.