Zieht es Patrick Hermann im Sommer in die Premier League?

Der Vertrag von Patrick Hermann in Mönchengladbach läuft noch bis zum Sommer 2016. Aber angeblich kann der 24-jährige Mittelfeldspieler die Fohlens für eine festgeschriebene Ablösesumme in Höhe von 20 Mio. Euro bereits kommenden Sommer verlassen. Hermann selbst scheint einem Wechsel in die Premier League gegenüber nicht abneigt zu sein, auch wenn es derzeit laut eigener Aussage keine Gründe gibt die Bundesliga und Gladbach zu verlassen.

Mit 9 Toren und 2 Torvorlage in 26 Spielen gehört Patrick Hermann in der laufenden Saison zu den Top-Scorern bei Borussia Mönchengladbach. In der vier Rückrunde-Partien traf der 24-jährige bereits zwei Mal und sicherte den Gladbachern damit jeweils zwei wichtige 1:0-Siege gegen Freiburg und Stuttgart. Der Vertrag des U21-Natioanlspielers läuft noch bis zum Sommer 2016 bei der Borussia, wie es danach weitergeht ist derzeit noch offen. Im Interview mit der „Sport Bild“ äußerte sich Hermann wie folgt zu seiner Zukunft: „Ich habe keinen Druck und der Verein auch nicht. Ich konzentriere mich voll auf Fußball. Wenn man sich zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt, kann einen das auch runterziehen“.

Ein Verbleib über 2016 hinaus in Gladbach ist durchaus eine Option, auch wenn sich Hermann darauf noch nicht festlegen will: „Ich fühle mich bei Borussia rundum wohl, aber man muss genau abwägen Möchte man sein Leben lang bei einem Klub gespielt haben, will man noch mal was anderes machen und vielleicht den Schritt ins Ausland wagen.“ Vor allem die englische Premier League reizt den Offensivmann: „Ich habe immer gesagt, dass mich die Premier League sehr reizt, aber momentan ist die Bundesliga die beste Liga Europas – fußballerisch gibt es wenig Gründe, hier wegzugehen“.

Gerüchten zu Folge soll Hermann eine Ausstiegsklausel in Höhe von 20 Mio. Euro besitzen und könnte damit Gladbach vorzeitig verlassen. Sein aktueller Marktwert liegt laut transfermarkt.de derzeit bei 9,5 Mio. Euro, ob sich ein Interessent findet, der bereit ist 20 Mio. Euro zu bezahlen bleibt abzuwarten. Fakt ist, spätestens im Winter 2015/16 wird man sich in Gladbach mit der Thematik Hermann (erneut) beschäftigen müssen.

Foto: Patrick Hermann / Wikipedia (CC BY 3.0)